Das Münsterland gehört zu den Erfolgs- und Wirtschaftsregionen in NRW und ist inzwischen Heimat vieler Unternehmen und Komponentenhersteller aus dem Energiesektor, die einen Beitrag zum erfolgreichen Gelingen der Energiewende leisten. Im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 haben wir mit der ersten Radtour vom Münsterland quer durch die Republik bis nach Berlin gezeigt, wie erfolgreich Münsterländer Unternehmen die Energiewende in Deutschland und Europa unterstützen und dass eine erfolgreiche Energiewende nur möglich ist, wenn alle Technologien Hand in Hand agieren.

In Anknüpfung an die erste erfolgreiche Energiewende erFAHREN-Radtour gab es im Vorfeld der nordrhein-westfälischen Landtagswahl 2022 eine Neuauflage – in fünf Tagen von Münster nach Düsseldorf. Dabei wurden wieder sowohl ausgewählte Referenzen der einzelnen Unternehmen angefahren, besichtigt, die Besonderheiten erläutert und medial verbreitet werden, als auch auf die Umsetzung der Sektorenkopplung hingewiesen.

Auf dem Weg von Münster nach Düsseldorf haben wir nicht nur großartige Projekte kennen gelernt, sondern auch politische Botschaften der verschiedenen Technologien gesammelt und den politischen Akteuren der Landespolitik überreicht.

Das Goldene Buch zur Energiewende-Radtour 2022

1. Etappe: Münster nach Steinfurt (01.04.2022)

ca. 56 km Fahrradstrecke, Komoot-Route

Start: Am Hafen der Stadt Münster

Zwischenstopps bei

1. Enapter (Wasserstoff) und
2. Bioenergiepark Saerbeck der Fachhochschule Steinfurt

Endpunkt: Am Hotel-Restaurant Schünemann

2. Etappe: Steinfurt nach Gescher (02.04.2022)

ca. 69 km Fahrradstrecke, Komoot-Route

Start: Am Hotel-Restaurant Schünemann

Zwischenstopps bei

1. Konert Agrar Dienst (Energielandwirt),
2. 2G Energy (Kraft-Wärme-Kopplung),
3. Terhalle Holzbau (klimaneutrales Bauen) und
4. PlanET (Biogas)

Endpunkt: Am Hotel zur Krone

Abschließend Abendveranstaltung bei PlanET mit Bürgermeisterin Anne Kortüm, Dr. Simone Peter (Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energie), Reiner Priggen (Vorsitzender des Landesverbands Erneuerbare Energien) sowie den Landtagskandidaten Wilhelm Korth MdL (CDU), Nina Andrieshen MdL (SPD), Henning Höne MdL (FDP) und Jens Steiner (Grüne).

3. Etappe: Gescher nach Bocholt (03.04.2022)

ca. 74 km Fahrradstrecke, Komoot-Route

Start: Am Hotel zur Krone

Zwischenstopps bei

1. Benning Agrar-Energie (Energielandwirt),
2. 360° Energiewelten (Windpark) mit Bürgermeister Dr. Patrick Voßkamp und den örtlichen Landtagskandidaten Wilhelm Korth MdL (CDU), Jan Kemper (SPD) und Mareike Raack (Grüne),
3. Rhede (Wasserkraftanlage) und
4. Tekloth (nachhaltige Gebäudetechnik)

Endpunkt: Am Hotel Residenz

4. Etappe: Bocholt nach Essen (04.04.2022)

ca. 84 km Fahrradstrecke, Komoot-Route

Start: Am Hotel Residenz

Zwischenstopps bei
1. Kläranlage Bocholt und
2. SL Naturenergie (Windenergie)

Endpunkt: Am Mintrops Stadt Hotel

Abschließend Vortrag der Thelen Gruppe zum Projekt Essen51

5. Etappe: Essen nach Düsseldorf (05.04.2022)

ca. 69 km Fahrradstrecke, Komoot-Route

Start: Am Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe

Zwischenstopps bei

1. Seed & Greet Ladepark (Sektorenkopplung, unter anderem Tesla Supercharger) und
2. 3M (PV Anwender)

Endpunkt am Landtag von Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf

Abschließend Podiusmdiskussion mit den energiepolitischen Sprechern von CDU, SPD, FDP und Grüne im Rahmen des LEE NRW-Talk (15:00 Uhr) im KIT-Café, Mannesmannufer 1, 40213 Düsseldorf in unmittelbarer Nähe zum Landtag.

Unsere Partner